Lesung: “Unerhörte Ostfrauen – Lebensspuren in zwei Systemen”

Im Haus der FrauenGeschichte erfah­ren die Besu­che­rinnen und Besu­cher die FrauenGeschichte als eine Geschichte der Geschlechterbeziehungen und als eine entscheidende historische Kraft unserer allgemeinen Geschichte.

Am Sonntag, den 25.08.2019 findet dort ab 11.30 Uhr eine Lesung von Dr. Uta Mitsching-Viertel aus dem Buch “Unerhörte Ostfrauen – Lebensspuren in zwei Systemen”, an dem sie als Co-Autorin mitwirkte, statt. Weitere Informationen finden Sie hier.