Vortrag: Gender und Raum

Wann:
10. Januar 2018 um 16:15 – 17:45
2018-01-10T16:15:00+01:00
2018-01-10T17:45:00+01:00
Wo:
Koblenz

Gender und Raum – Inwiefern haben Vorstellungen über den Menschen Einfluss auf die Gestalt von Architektur?

Basierend auf aktuellen Forschungen von Frau Prof. Dr.-Ing. Mary Pepchinski zu Wohnprojekten von alleinstehenden Frauen im 20. und 21. Jahrhundert werden Strategien zum Entwurf von kleinen bis mittelgroßen Wohnungen für Frauen präsentiert und mit Bezug auf wechselnde Annahmen über Gender sowie Familienbildung und die Architektur des Wohnens kritisch analysiert. Der Vortrag wird Fragestellungen zu Gender und Raum vorstellen und erläutern.

Zur Person:
Die Architektin Mary Pepchinski hat eine Professur an der HTW Dresden im Fachbereich Bauingenieurwesen/Architektur. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Gender, Architektur und Urbanistik. Zudem ist sie aktuell die wissenschaftliche Leiterin der Ausstellung: „Frau_Architekt. Seit mehr als 100 Jahren: Frauen im Architektenberuf”, welche vom 29.09.2017 bis zum 28.02.2018 im Deutschen Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main mit Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes gezeigt wird. Im Wintersemester 2017/18 ist Frau Prof. Dr. Mary Pepchinski im Rahmen der Klara Marie Faßbinder-Gastprofessur an der HS Mainz tätig.

Termin ist der 10. Januar 2018, 16:15 bis 17:45 Uhr (Campus Koblenz, Raum D239).
Anmeldung bitte per Mail an: kontaktggf@uni-koblenz.de